l IEBER STÄRKEr

Spezialkompetenz im
Öffentlichen Dienstrecht

Lughofer Rechtsanwälte zählen zu den wenigen Spezialisten im Öffentlichen Dienstrecht und verfügen über eine jahrelang aufgebaute Fachkompetenz. Je nach Einsatz auf Bundes-, Landes- oder kommunaler Ebene sind die geltenden rechtlichen Regelungen unterschiedlich gestaltet. Außerdem gilt es disziplinarrechtliche Vorschriften und Laufbahnverordnungen, Besoldungs- und Versorgungsgesetze des Bundes und der Länder zu beachten. Mit unserer Kompetenz im Öffentlichen Dienstrecht sorgen wir auch in diesem Spezialgebiet umfassend für Ihr gutes Recht.

Allgemeine Beratung öffentlich-rechtlicher Institutionen und Beschäftigter

Unsere Beratungsleistungen umfassen die gesamte Bandbreite des Öffentlichen Dienstrechtes. So ist unsere Fachkompetenz etwa bei Personalmaßnahmen ebenso gefragt wie bei Fragestellungen im Zusammenhang mit Dienstzeiten und der Besoldung. Auch bei Kündigung oder Versetzung in den vorzeitigen Ruhestand sind Sie mit Lughofer Rechtsanwälte für jeden Prozess bestens vorbereitet und beraten.

Erfahrung im Disziplinarrecht

Die Hinzuziehung unserer anwaltlichen Fachkompetenz empfiehlt sich ab dem frühestmöglichen Verfahrensstadium, um z. B. Folgen wie eine Entlassung oder andere dienstrechtliche Nachteile möglichst effizient abzuwehren. Lughofer Rechtsanwälte erstellen Ihre persönliche Strategie und begleiten Sie durch diese schwierigen Verfahren.